Wochenmärkte im Land Bremen bleiben geöffnet

Frische Luft und kein Kontakt zu Ladentüren, Warenkörben oder Einkaufswagen: Auch in Zeiten, da viele Menschen eine Ansteckung mit dem Coronavirus fürchten, bieten die Wochenmärkte im Land Bremen eine gute Einkaufsalternative.

Eigenständige Betriebe aus der Region bieten hier ihre frischen Waren zum Verkauf und stellen somit eine Grundversorgung der Gesellschaft auch in Krisenzeiten sicher. Da sie unabhängig voneinander agieren, entsteht eine stabile Versorgungssicherheit. Zudem sind die Produktions- und Lieferketten in der Regel kurz und nachvollziehbar. Ein weiterer Pluspunkt: Es gibt keine Selbstbedienung, die Produkte werden somit nicht von einer Vielzahl an Personen berührt.

Empfehlungen für einen sicheren Wochenmarkteinkauf

  • Bitte keine Selbstbedienung. Die Händler sind Ihnen gerne behilflich.
  • Es werden keine mitgebrachten Behälter / Dosen angenommen.
  • Es finden keine Verkostungen statt.
  • Es wird nur Einweggeschirr ausgegeben.
  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen ein.

Für Ihre Gesundheit empfehlen wir Ihnen, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

Geeignet sind auch Schals, Tücher, Buffs aus Baumwolle oder anderem geeigneten Material, selbst hergestellte Masken oder Ähnliches.

Wir danken Ihnen für das Einhalten. Bitte bleiben Sie gesund.

Willkommen.

Der kleinste Bremerhavener Wochenmarkt liegt zentrumsnah und steht als Nahversorger für die persönliche Art von Einkaufserlebnis. Wie noch zu Zeiten von Tante Emma und Co. bietet hier eine alteingesessene Gruppe von Markthändlern eine frische Auswahl an regionalen Produkten. Gelegen in der Bogenstraße, am Martin-Donandt-Platz im Stadtteil Mitte, ist der Markt auch gut fußläufig zu erreichen und deshalb besonders bei Anwohnern beliebt. Man kennt sich, tauscht sich über die aktuellsten Neuigkeiten aus und freut sich darauf bekannte Gesichter zu treffen. Während sich der Nachwuchs auf dem Spielplatz in der Grünanlage austobt, können sich die Eltern ganz entspannt dem Kauf von Gemüse, Blumen, Fleisch und Fisch widmen.

Durch den direkt am Markt gelegenen Parkplatz ist der Wochenmarkt an der Bogenstraße auch für den schnellen Frischeinkauf geeignet.


Liebe Wochenmarktbesucher,

das Mitführen von Hunden, auch an der Leine, ist gesetzlich auf den Bremerhavener Wochenmärkten untersagt. Hiervon ausgenommen sind Blinden- und Begleithunde. Eine entsprechende Beschilderung an den Zugängen zu Ihrem Wochenmarkt weist Sie darauf hin.


Geöffnet sind die Stände auf dem Wochenmarkt an der Bogenstraße jeden Mittwoch und Samstag von 07.00 – 13.00 Uhr.